Königsteiner Forum

Die Stimmung der Deutschen. Auf dem Weg in die Angstgesellschaft?

15. Januar 2018 / 20.00 Uhr / Prof. Dr. Heinz Bude, Lehrstuhl für Makrosoziologie, Universität Kassel

Vita:

Heinz Bude absolvierte Studium der Soziologie, Philosophie und Psychologie an der Universität Tübingen und der Freien Universität Berlin. 1978-83 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Psychologischen Institut der FU Berlin. 1986 Promotion zum Dr. phil.; 1994 Habilitation. Ab 1992 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Hamburger Institut für Sozialforschung und seit 1997 dort Leiter des Arbeitsbereichs „Die Gesellschaft der Bundesrepublik“. Bude vertrat Lehrstühle an der FUBerlin,an der Viadrinain Frankfurt/Oder und war 1996 Visiting Scholar am Center for European Studies der Cornell University. Seit 2000 lehrt er als Professor für Makrosoziologiean der Universität Kassel.Er beschäftigt sich mit den Generationen im sozialen Wandel und erkennt mit dem Begriff der sozialen Exklusion neue Formen der gesellschaftlichen Ungleichheit.